BirdLife Brugg

Die ursprüngliche Natur- und Kulturlandschaft der Extremadura ist ein wichtiges Brutgebiet der Wiesenweihe. Manuela Seifert hat während vieler Jahre in der Extremadura ein Natur- und Umweltbildungs-Zentrum geleitet. Seit dieser Zeit arbeitet sie eng mit der Umweltorganisation AMUS (Accion para el Mundo Salvaje) zusammen. In einem eindrücklichen Bilder-Vortrag wird sie aus dem Leben des schönen Greifvogels berichten und Möglichkeiten und Massnahmen zu deren Schutz aufzeigen. (Bild: Beni Herzog)

Nächste Anlässe:

Donnerstag, 21. Februar 2019

Vortrag: Die Wiesenweihe in der Extremadura (Spanien)
Dr. Manuela Seifert, Biologin
19:30 Uhr, Süssbach-Zentrum in Brugg
Der Vortrag ist öffentlich, Eintritt frei,
Kollekte zugunsten der Wiesenweihen-Förderprojekte

Flyer Vortrag mit Lageplan

 

 

 

 

 

Presse-Berichte
Glögglifrösche besiedeln neue Biotope in Riniken
Feuerwehreinsatz für Mehlschwalben_Villnachern 20.09.2018

Feuerwehreinsatz für Mehlschwalben_Brugg 04.06.2018
Arbeitseinsatz in Riniken_04_11_17

GA Bericht zum Moschtitag 1
GA Bericht zum Moschtitag 2